Alternative zu Movie Maker 03/02/12


Auf Computern mit Windows XP und aufwärts, ist der Movie Maker von Microsoft einer der besten kostenlosen Video-Editing-Software-Programme überhaupt. Aber wie steht es mit den Alternativen? Hier eine Übersicht über drei der beten kostenlosen Videoschnitt Programme.

1. Alternative Apple iMovie

Apple iMovie ist vergleichbar mit Windows Movie Maker, aber Apple iMovie kann ausschliesslich auf dem Mac-Betriebssystem verwendet werden. Apple iMovie verfügt über zahlreiche erweiterte Funktionen und Add-ons. Leider ist die Software nur kostenlos, wenn Sie einen neuen Mac kaufen. Wenn Sie die Software ohne den Kauf der Anlage wollen, ist sie separat erhältlich. Die Referenz der kostenlosen Video-Editing-Programme für Mac-Nutzer.

2. Alternative Avid FreeDV

Avid FreeDV ist sowohl für Windows- als auch für Mac Systeme erhältlich, und beinhaltet grundlegende Video-und Audio-Editing-Funktionen, sowie bis zu zwei paralellströme von Echtzeit-Effekten. Im Großen und Ganzen ein solides Videoschnitt-Programm, das etwas schwer zu bedienen ist, aber sehr leistungsfähig ist, wenn Sie seine Vor-und Nachteile erst einmal im Griff haben.

3. Alternative Wax

Wax ist eine leistungsstarke und flexible freie Video-Editing-Software. Das Programm begann als ein College-Projekt, und hat sich seitdem stetig weiterentwickelt. Wax ist gut für Heimanwender aber ist auch für Profis noch geeignet. Es kann als Stand-alone-Anwendung oder als Plug-in zu anderen Video-Editoren verwendet werden. Die Software bietet auch unbegrenzte Video-und Audiospuren mit Top-down-Compositing. Wax ermöglicht das erstellen und verwenden von Presets, die über eine Kette von Plugins einzigartige Effekte erzielen. Die Basisinstallation von Wax kommt mit hunderten von Voreinstellungen.


Schreib einen Kommentar

Popup schliessen

Kommentar schreiben